MPC-Podcast #13 – Mit Carolin Adler

Unsere Sprache ist eines der mächtigsten Tools in Veränderungsprozessen. Weil sie auf vielen bewussten und unbewussten Ebenen wirkt, ist es so wichtig, sie mit Bedacht einzusetzen und sorgsam zu wählen. Carolin Adler hat sich als Changemanagerin intensiv mit dem Thema befasst und Vieles in der Praxis erprobt. Im MPC-Podcast teilt sie ihre Erfahrungen mit uns – inklusive einer kurzen Fantasiereise als Selbsttest.

Diese Fragen beantwortet der Podcast:

  • Warum ist Sprache im Change so wichtig und wie setze ich sie als Führungskraft ein?
  • Welche No-Go-Wörter gibt es und welche wirken Wunder?
  • Welche Formate machen Sinn?
  • Wie funktioniert dialogische Führungskommunikation?

HIER geht’s zum Podcast.

Carolin Adler ist erfahrene Change- und Transformationsmanagerin in einem großen Technologieunternehmen und hat bereits diverse Veränderungsprozesse begleitet. Besonders hat sie sich dem Thema Sprache und deren Einfluss auf Erfolg und Misserfolg von Change-Prozessen gewidmet. Ihr Ziel ist es Fokussierung, Zielorientierung und positives Denken in komplexe, herausfordernde Strukturen und Projekte einzubringen. Dabei verfolgt sie ganzheitliche Ansätze, um Menschen zu motivieren, sich gemeinsam zu entwickeln.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .