Feb 25, 2015 / von A.Montua in IK-Publikationen / Kommentieren

Familienthemen intern kommunizieren

Dass Mitarbeiter mehr Facetten und Herausforderungen haben, als im beruflichen Alltag gebraucht (und wahrgenommen wird), ist eine Binse. Seit Jahren erleben wir in unserer Arbeit, dass Unternehmen immer stärker auch ihre soziale Verantwortung gegenüber Mitarbeitern wahrnehmen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielt für viele Arbeitnehmer bei der Auswahl ihrer Jobs inzwischen eine große Rolle. Viele Unternehmen gehen hier engagiert zu Werke, unterstützen junge Eltern mit Betreuungsangeboten, bieten Teilzeitarbeit, Wiedereinstiegsprogramme nach Elternzeit oder auch Hilfen bei der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger.

Wie interne Kommunikation in diesem Themenfeld unterstützen kann, worauf zu achten ist, welchen Wert Authentizität hat und welche Rolle Führungskräfte spielen, darüber unterhielten sich Sofie Geisel, Leiterin des Netzwerkbüros „Erfolgsfaktor Familie“, und Andrea Montua. Das gesamte Gespräch finden Sie hier.

Kommentare